Mauerstein Vulkanischer Tuff

Unter Tuff (italienisch tufo, vom gleichbedeutendem lateinisch tofus), verdeutlichend auch Tuffstein genannt, versteht man in der Petrographie ein Gestein, das zu mehr als 75% aus Pyroklasten aller Korngrößen besteht. Bei diesen Tuffen handelt sich um Auswurfprodukte von Vulkanen, die verfestigt wurden. Tuff ist im Allgemeinen ein relativ weiches Gestein (Ausnahme: Schmelztuff) und lässt sich daher gut als Naturwerkstein verarbeiten. Aufgrund seiner (durch Gaseinschlüsse hervorgerufenen) dämmenden Eigenschaft wird er gerne als Baumaterial verwendet.

Spezifikationen

  • Formate: 11, 13, 16, 20, 27/27/37, 11/11/37, 11/17/20, 11/20/27, 11/37/37 cm
  • Farben: braun
  • Bearbeitung: gesägt oder natur
  • Stärken: 7, 11, 13, 16, 20 und 27 cm

Blättern in dieser Kategorie

  • Titel
  • Mauerstein Alpengneis
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Mauerstein Granulit Blockig
  • Titel
  • Mauerstein handgespaltener Marmor
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Mauerstein Toskana Quarzit
  • Titel
  • Titel
  • Mauerstein Wachauer Schiefer
  • Titel
  • Mauersteine  Basalt
  • Titel
  • Mauersteine Gneis Landhaus
  • Mauersteine China Granit
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Titel
  • Mauersteine Travertin

Teilen Sie dieses Produkt